Bären gehen in Winterruhe

Auch Claudia, unsere zweite Braunbärin, hat nun beschlossen, dass Schlafenszeit ist. Damit bleiben bis zum Frühjahr beide Braunbären in ihrer Innenunterkunft, wo sie die kalte Jahreszeit in einem gemütlichen Strohbett verbringen.

Wie in der Natur haben sich beide Bärinnen den Herbst über ein dickes Fettpolster angefressen, von dem sie während der Winterruhe zerren. Während der Winterruhe wird Herzschlag und Atemfrequenz deutlisch gesenkt, aber die Körpertemperatur nur leicht (im gegensatz zum Winterschlaf).