Wir installieren eine Beleuchtung und Tonanlage entlang der Hauptwege durch den Zoo. Dafür gilt es reichlich Kabel in die Erde zu bringen. Und damit keiner was falsches Einbaut, müssen Markierungen auf den Boden. Die gehen aber flott wieder weg.
Ab Sommer sollte dann eine abendlicher Spaziergang mit dezenter Beleuchtung keine Herausforderung mehr sein. Und mit der neuen Tonanlage sind erforderliche Durchsagen und erlebnisreiche, kommentierte Fütterung möglich.
Wer genau hinschaut sieht, wir verbauen auch Glasfaser. Was das wohl wird …?

Einschränkungen für Euren Zoobesuch sind nicht zu erwarten.

Wir danken der EU und dem Land MV für die Unterstützung aus EFRE-Mitteln, ohne die die Umsetzung nicht möglich wäre.