Derzeit ist der Zoo Schwerin noch wegen laufender Arbeiten geschlossen. Am kommenden Wochenende aber wird den Freunden des Zoos das Adventswochenende versüßt. Denn jeder Gast kann selbst entscheiden, wie viel ihr und ihm der Besuch bei den mehr als 1.500 Tieren wert ist. Also eine gute Gelegenheit auch für jene, die schon lange nicht mehr oder vielleicht sogar noch nie im Zoo unterwegs waren, sich einen Eindruck zu den neuesten Entwicklungen zu machen.

Aber auch für die Gäste, die eher die warmen Tage des Jahres für einen Zoospaziergang bevorzugen, ist es eine gute Gelegenheit mal zu schauen, was die Lieblingstiere im Winter so treiben. Wem es dennoch zu kalt sein sollte, für den bietet das Südamerika-Haus einen spannenden Rückzugsort. Hier lohnt es sich zu verweilen und das Wechselspiel zwischen den freilaufenden Affen, den Faultieren und Leguanen zu beobachten. Auch die vielfältigen Fischarten in den großen Amazonasbecken werden bei näherer Betrachtung richtig interessant. Mit etwas Glück lässt sich auch der Nachwuchs bei den Kugelgürteltieren blicken. Wen das Winterwetter genauso unbeeindruckt lässt wie die beiden Sibirischen Tiger, den erwarten Rothund, Wolf und sogar die Nashörner und Giraffen auf ihren Außenanlagen.

Die Aktion findet ausschließlich am Samstag, den 08.12. und Sonntag, den 09.12.2019 statt. Der Zoo öffnet jeweils um 10 Uhr seine Pforten und schließt mit Einbruch der Dunkelheit (ca. 16 Uhr), die Kassen schließen bereits um 15 Uhr. Die Aktion ist nur gültig für Tageskarten zur unmittelbaren Nutzung, Jahreskarten und Geschenkgutscheine sind von der Preisaktion ausgenommen. Jahreskarten haben ihre Gültigkeit und gestatten den kostenfreien Zugang zum Zoo.

Die Besucher werden gebeten, nach Möglichkeit den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen.