Im Humboldthaus müsst ihr schon mal ganz genau hinschauen aus welcher Himmelsrichtung die verschiedenen neugierigen Augenpaare auf euch blicken. Im Moment lohnt sich die Suche umso mehr, denn es gibt einen Anblick als Belohnung, der zum Dahinschmelzen ist. Unsere Springtamarine sind Eltern geworden und das kleine Jungtier hält sich tapfer an Mutti fest.
Springtamarine gehören zu den Krallenaffen und besiedeln den nördlichen Amazonas von Kolumbien, über Peru und Brasilien bis nach Bolivien. Dort sind sie durch die Rodung des Regenwaldes für die Anlage von Plantagen gefährdet, weshalb wir uns mit diesem Zuchterfolg am Europäischen Erhaltungszuchtprogramm (EEP) beteiligen. Doch so süß und kuschelig sie auch aussehen, bitte genießt das junge Familienglück mit etwas Abstand, denn sie heißen nicht ohne Grund Krallenaffen - und Zähne haben sie auch!